Wer  mit uns arbeitet  -
schätzt uns!

 
IMG_0155.2_2500.jpg
 

Unsere Kunden

Unsere Kunden sind zum einen Teil Montage-und Handwerksbetriebe, die sich um Einbau, Service und Reparatur von elektrisch gesteuerten Toren kümmern. Zum anderen Teil sind das Unternehmen oder Einrichtungen, die eine ihren Ansprüchen individuell gestaltete oder gebrandete Steuerung benötigen oder die auf der Suche sind nach einer ganz und gar individuell entwickelten Steuerung für ihre Toranlage oder sonstige zu bewegende Anlage. In der Folge stellen wir Ihnen einige unserer Kunden vor.


Aufinger GmbH - Elektrische Schranken und Toranlagen

Die Aufinger GmbH wird in der zweiten Generation von Fr. Astrid Aufinger-Reiter gemeinsam mit Ihrem Ehemann geführt. Das Unternehmen hat in Gilching seinen Firmensitz und betreut im regionalen Umfeld den Verkauf und den Service zu Schranken- und Toranlagen.

Fr. Aufinger-Reiter zur Firmengründung:

„Mein Vater (der Firmengründer) hat 1962 einen Rollstuhlfahrer beobachtet, wie dieser sich abmühte ein Garagentor zu öffnen. Da entstand die Idee automatische Garagentore zu konzipieren und zu produzieren. Seither sind automatische Garagentore und Schrankenanlagen unser Kerngeschäft.“

Die Zusammenarbeit mit uns besteht seit 2010. Wir haben für die Aufinger GmbH eine eigene Steuerung für die konkreten Anforderungen einer Schrankenanlage entwickelt und produzieren diese hausintern.

Seit kurzem haben wir diese spezielle Steuerung noch um eine weitere Funktion ergänzt. Das erlaubt die parallele und synchrone Bewegung von zwei gegenläufigen Schranken. Der Aufinger GmbH ermöglicht diese Funktion an zusätzlichen Ausschreibungen konkurrenzfähig teilnehmen zu können. 

Peter Reiter und Astrid Aufinger-Reiter vor dem Firmensitz in Giliching

Fr. Aufinger-Reiter und Hr. Reiter mit Marcus Oeltjebruns beim Testen der neuen Steuerung.

Herzlichen Dank an:
Aufinger GmbH - Elektrische Schranken & Toranlagen
Brucker Straße 53
82205 Gilching
Tel.: +49 (0) 8105 9677
www.aufinger.de


Vogel GmbH Tore + Antriebe

Die Vogel GmbH ist ein familiär geführtes, regionales Unternehmen. Das 10 Mann/Frau starke Team kümmert sich um den Verkauf, die Montage und auch die Reparatur von Toren und deren Antrieben.

Das Unternehmen ist seit vielen Jahren einer unserer Stammkunden und  bezieht rund 50 Steuerungen (hauptsächlich EWS 1) pro Jahr von uns.

Kurt Vogel führt die Vogel GmbH in der zweiten Generation:

"Wir haben immer mehrere EWS 1 auf Lager und sobald wir zu einer weiter entfernten Reparatur gerufen werden oder nicht klar ist wo das Problem liegt, haben wir auch immer eine EWS 1 im Auto dabei. Die Monteure kommen mit den Steuerungen von Schöfmann sehr gut zurecht, weil der Einbau und das Treffen der Einstellungen über das Display selbsterklärend und einfach sind. Die EWS 1 ist überall verwendbar und hat alles drin was wir als Servicebetrieb brauchen. Und sollte mal eine Sonderlösung für eine Steuerung benötigt werden, dann bekomme ich so etwas sonst nirgendwo anders."

Kurt Vogel vor dem Firmensitz in Sauerlach

Kurt Vogel (Geschf. Vogel GmbH) und Marcus Oeltjebruns (Geschf. Schöfmann GmbH)

Herzlichen Dank an:

Vogel GmbH Tore + Antriebe
Münchener Str. 31-33
82054 Sauerlach
Tel.: 08104 / 6669-60
Web: www.vogel-tore-gmbh.de


Sie wollen auch als einer unserer Kunden hier vorgestellt werden?
Melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns über Ihr Interesse!


Klinikum Augsburg

Aufgabenstellung und Herausforderungen

Auf dem Dach des Klinikum Augsburg gibt es einen Hubschrauberlandeplatz mit einem dazugehörigen Hangergebäude, in welches die Hubschrauber im Bedarfsfall mittels Schlitten eingefahren werden können. Zwei gegenläufige automatisch gesteuerte Tore sollen an dem Hangergebäude für einen reibungslosen Betrieb sorgen. Folgende Anforderungen gab es an die von uns konzipierte Steuerung: 

  • Zwei horizontal verlaufende gegenläufige Sektionaltore mit verschiedenen Laufzeiten sollen ausschließlich parallel betrieben werden - auch bei Ansprechen einer Sicherheitseinrichtung.
  • Freigaben für Heizungs- und Lüftungsanlage
  • Gegenseitige Verriegelung für einen Schlitten auf dem ein Hubschrauber bewegt werden soll (d.h.: nur bei ganz geöffneten Toren, darf der Schlitten sich bewegen und nur wenn der Schlitten in einer der beiden Endpositionen ist, dürfen die sich die Tore bewegen)
  • Dauerhafte Statusmeldung der Tore an die Einsatzzentrale
  • Extrem kurze Zeit für die Umsetzung (3 Tage)

Hubschrauberlandeplatz und Hangergebäude auf dem Dach des Klinikum Augsburg

Hangergebäude und Schlitten für den Transport eines Hubschraubers

Hangergebäude und Schlitten mit Endlage im Gebäude

Entwicklung einer Sonderlösung

Als Lösung wurde von uns die Kombination aus zwei Schiebetorsteuerungen mit zwei Schaltgeräten entwickelt. Folgend die Details zu unserem Aufbau:

  • Kombination aus zwei Schiebetorsteuerungen mit zwei weiteren Schaltgeräten und einer Software-Anpassung
  • Einfache Aufstockung der potenzialfreien Melderelais für Endlagen- und Störmeldungen auf insgesamt neun Meldungen je Tor
  • Aufbau in Stahlblechgehäuse und interne Verdrahtung